Eine kleine Erzählung ... Der Zunftname 'Lauben'-Hexen entstammt nicht, wie man ver-
muten möchte, nach den Figuren, die etwa ein Windspiel mit dem im Herbst zuhaufen vorkommenden vielfarbigen Laub am Boden bildet. Vielmehr basiert der Name auf
einer ganz anderen Geschichte.
 
  Wie in so vielen anderen Orten vielleicht auch, gibt es seit gut einem Jahrhundert in unmittelbarer Nähe des Wohn-
gebiets 'Ernet' in Lahr ein Tal mit unzähligen Schrebergärten. Heute sind diese in ausgewiesenen, parzellierten Flächen angeordnet und von breiten, offenen Wegen durchzogen. Früher gab es eine solche klar gegliederte Ordnung nicht. Vielmehr fanden sich im ganzen Tal verstreut, an den Hängen und insbesondere in Waldesnähe vereinzelte, von Wind
und Wetter geschwärzte, zum Teil verfallende, kleine Gartenlauben, denen man sich als Kind nur ungern näherte,
weil sie zum einen so geheimnisvoll, Angst einflößend und abgelegen schienen, die aber ...  [   Weiter lesen ]

 
 
O B E R Z U N F T M E I S T E R
  Franz Leipner
  Postfach 1710  •  77907 Lahr
  Telefon: 0 78 21 / 2 12 15
  Mobil: 01 71 / 2 67 44 41
    Email senden
 
  A K T U E L L
    Narren-Fahrplan 2016